Sonntag, 1. Februar 2015

Happy Lichtmess und Giveaway

Ich wünsche euch allen ein frohes Lichtmess!
 
Heute ist ein Tag zum Bäume-Wachrütteln. In Hamburg hängt dicke, graue Suppe am Himmel -da muss man doch nachhelfen. Andererseits gibt es da doch diese Bauernregel...dass der Winter noch lange anhält, wenn es an Lichtmess sonnig ist.... Also Glück gehabt!

Ich verbinde mit Imbolc oder Lichtmess immer die jungen Lämmchen, die um diesen Zeitpunkt herum geboren werden. Schon bald werde ich sie an den Deichen besuchen können. Aus Vorfreude und weil mich die Stricklust gepackt hat, habe ich ein paar Schäfchen nach Waldorf-Art gestrickt. Eines davon ist besonders schön geworden. Ich habe es aus einer ganz weichen Wolle in einem tollen Senfgelb-Gold-Ton gestrickt. Sie passt wunderschön zu dieser Jahreszeit und zu dem erwachenden Licht. Es ist in etwa die Farbe von Bienenwachs. Im Innern habe ich es mit Schafwolle gefüttert. Also sieht es nicht nur aus wie Schaf, sondern riecht auch so. Ich liebe diesen Duft.... 
 

Das Schäfchen kann man auf den Jahreszeitentisch oder als Deko zuhause aufstellen. Es ist ganz brav und frisst ausschließlich die Krümel vom Essenstisch runter.
 
Ich möchte euch dieses Schäfchen gerne als kleines Dankeschön für euer treues Lesen und Kommentieren schenken. Es soll Licht und Gemütlichkeit in eure Blogger-Leben bringen :-)

 
Wenn du dich für das Tierchen interessierst, hinterlasse bitte einen Kommentar bis zum 20.02.2015. Ich lose dann aus und schicke es noch vor meinem Urlaub auf Reisen. Voraussetzung ist nur, dass du LeserIn bei mir bist.
 
Viel Glück!
Eure Maren

Kommentare:

  1. Der Einsendeschluss ist aber arg knapp ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maren,
    auch dir ein frohes Lichtmess :o)
    Ein süßes kleines Schäfchen. Es passt wirklich toll zu Imbolc und lässt sich auf den nahenden Frühling freuen.
    Feier schön.
    Liebe Grüße
    Sjel

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön dein Lämmchen geworden ist! Diese Form erinnert mich immer an das Brot, das meine Oma kurz vor Ostern immer gebacken hat und ich verbinde das auch mit dem wiederkehrenden Licht.
    Wie brav, dass es nur Krümel futtert;)
    Herzliche Grüße,
    Atessa

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß ist das denn! Gibt es da irgendwo ein Anleitung, wie man das Lämmchen strickt?

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  5. Ihr lieben drei! Da ihr die einzigen seid, die sich hier gemeldet haben, fällt das Auslosen leicht. Ich habe meinen Mann gerade die Glücksfee spielen lassen und er hat Atessa gezogen. Also herzlichen Glückwunsch, Atessa! Das Lämmchen geht nächste Woche auf Reisen zu dir, deine Adresse habe ich ja.

    Und übrigens, um auf Miris Frage zu antworten: Ihr könnt euch eine Anleitung im Internet ansehen, nach der ich die Lämmchen auch stricke: http://www.lebenslustiger.com/serendipity/archives/213-Das-Waldorf-Lamm.html

    Hier gibt's eine Anleitung mit Öhrchen, die noch natürlicher aussieht: http://blog.wollen-berlin.de/post/71515244568/waldorfschaf

    Liebe Grüße und Mäh!
    Maren

    AntwortenLöschen
  6. OH :) Da freue ich mich aber sehr über diesen Lichtblick! Wie schön, da kann der Frühling sich ja bereit machen!
    Ich muss mal schauen, ob ich es schaffe, ihm einen Freund zu stricken. So gut kann ich stricken ja noch nicht, aber mit Mamas Hilfe sollte ich doch vielleicht eine kleine Herde schaffbar sein, ich habe ja auch noch schöne pflanzengefärbte Wolle :)
    Noch einmal: Herzlichen Dank!
    Herzliche Grüße und ein Määääääh zurück =)

    AntwortenLöschen

Hier kannst du kommentieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...