Donnerstag, 8. Januar 2015

Alles so schön neu!

Ach, ein neues Jahr ist doch immer schön. Alles liegt so neu und unberührt vor einem und will mit Ideen und Vorsätzen gefüllt werden.
 
An Silvester habe ich eine liebe Freundin und ihre Tochter im Schwarzwald besucht. Zwei Tage lang durfte ich erleben, wie der Alltag mit Kleinkind aussieht. Respekt an alle Vollzeitmamas! Wenn der Zwerg dann im Bett war, haben wir uns ins Wohnzimmer verzogen und endlich mal zusammenhängende Erwachsenengespräche geführt. Über die Vergangenheit. Über die Zukunft. Über Schmerzen und heilende Wunden, Sorgen und Hoffnungen. Ein Glas Wein in der einen und eine Schere in der anderen Hand. Schließlich wollten die guten Wünsche für die Zukunft aufs Papier gebracht werden, bevor sie wieder in Hektik und Kinderspielzeug untergehen ;-)



Auch ich habe mir natürlich mal wieder so einiges vorgenommen dieses Jahr und blicke mit Vorfreude in die Zukunft. Dieses Jahr werde ich nämlich...
 
...ein Erntefeld vor den Toren Hamburgs bestellen (ist schon gebucht!)
...an Kräuterkursen teilnehmen (geht schon bald los!)
...eine Kindergruppe beim NABU gründen (Prozedere läuft, ich brauche noch eine/n Mitstreiter/in!)
...mehr arbeiten
...alleine verreisen
...Freunde besuchen
...30 werden
...meinen Geburtstag vielleicht zum Anlass einer Vision Quest machen
...die Frauengruppe treffen, die ich Ende des Jahres ins Leben gerufen habe
...mit dem Jahres-Kreis zusammen auf Burg Satzvey in den ersten Mai hinein feiern
...mit meinem Mann nach Dänemark fahren
...meine liebsten Freunde aus Unitagen wiedersehen
...einen Kurs in Gewaltfreier Kommunikation belegen
...endlich eine Wohnung mit Gartenanteil finden
...mehr Yoga machen
...Laufen gehen
...Afrikanischen Tanz lernen

So sieht der Plan aus :-D Manches habe ich schon in die Wege geleitet, anderes wartet noch auf erste Schritte. Ich glaube, das könnte ein spannendes Jahr werden. Auch wenn nur die Hälfte von dem in Erfüllung geht, was ich mir wünsche. Und jetzt drehe ich mal eine Runde über die Blogs und schaue, was ihr euch so für dieses Jahr vornehmt.

Kommentare:

  1. Liebe Maren,
    was für Kräuterkurse hast du denn im Sinn? Auch ich wollte mich dieses Jahr mit dem Thema beschäftigen und wäre durchaus zu begeistern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da musst du dich beeilen, der Kurs ist fast voll. Ich schicke dir mal die Infos per Mail :-) LG

      Löschen

Hier kannst du kommentieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...