Mittwoch, 20. November 2013

Erste Geschenkideen aus der Hexenküche!



Für alle, die sich schon mit Weihnachtsgeschenken beschäftigen und noch eine Idee für etwas Selbstgemachtes suchen, kommen hier die Links zu den ersten Beiträgen unseres Blogevents. Atessa und Tamesis haben bereits ein paar sehr schöne Geschenke in ihren Hexenküchen gezaubert:

*Atessa hat ihre Kräfte gegen den winterlichen Trübsinn eingesetzt und uns einen sehr lecker aussehenden selbstgemachten Haselnusslikör vorgestellt. Für dieses Rezept wird es jetzt auch allerhöchste Zeit, wenn man es für Yul noch aufsetzen möchte!



Vanessa ist gar nicht mehr aus ihrer Hexenküche herausgekommen und hat gleich drei zauberhafte Geschenke entworfen:

*Ein Lippenbalsam mit Bienenwachs und Sandelholz-Öl

*Eine magische, nach Thymian duftende Glückssalbe für Weissagungen (ganz toll für die Rauhnächte)

*Ein Salzpeeling mit Zitronenmelisse, Ringelblüten und anderen wohlriechenden Kräutern

Tamesis' Glückssalbe


Ich bin ganz begeistert von unseren bisherigen Schöpfungen, vielen Dank für eure kreativen Ideen! Bestimmt wird sich das ein oder andere Rezept demnächst unter den Tannenbäumen unserer LeserInnen wiederfinden :-)

Wer noch Lust hat mitzumachen und uns ein Geschenk aus der eigenen Hexenküche vorstellen möchte, ist herzlich eingeladen, dies noch bis zum 20. Dezember zu tun. Hier gehts zur Anmeldung!

Kommentare:

  1. Oh, wie schön....! Tolle Ideen....! Wer ist denn 'Atessa'....?
    Das Salzpeeling werde ich vielleicht ausprobieren. :)

    Liebe Grüße von Aine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Seite von Atessa findest du unter der Link zum Haselnusslikör! Glg, Maren :)

      Löschen
  2. Wow die Seite von Atessa ist auch soo tollllll hihi
    Tolle Aktion kann ich nur sagen und der Haselnusslikör hört sich lecker schmecker an
    Grüßle und Küßle

    AntwortenLöschen
  3. Schade dass ich diese wunderschöne Aktion nicht früher entdeckt habe. Aber na ja, frau kann sich eben auch nicht zweiteilen ;o) Meine Julzeit-voller-Wunder-Idee wäre auch hierfür etwas gewesen, glaube ich. Aber nächstes Jahr bin ich sicher gern dabei, falls Du es dann nochmal veranstalten solltest. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist noch nicht zu spät ;-) Wenn du doch noch mitmachen willst, kannst du dich gerne bis zum 20. Dezember noch anmelden!

      Löschen

Hier kannst du kommentieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...