Dienstag, 8. Oktober 2013

Altar für Hausgeister




Um mich vom Büffeln abzulenken und weil ich mich gerade mit Hausgeistern beschäftige, habe ich heute kurzerhand einen Fensterbrett-Altar für meine Wohnungs-Wesen eingerichtet. Rechts seht ihr zwei Blumenvasen, in der Mitte eine Buddha-Figur aus Stein, davor ein paar Herbstfrüchte und links daneben ein Glas für Tee oder Schnaps oder was immer sie gerne trinken oder aber wir gerade trinken. Das orientalische Tablett darunter kann auch als Gabenschale für Kuchenstückchen o.ä. verwendet werden. Wenn ich ein Hausgeist wäre, würd ich mich wohl fühlen, oder was meint ihr?

Kommentare:

  1. Oh da würde ich mich als Hausgeist auch sehr wohlfühlen. Ich hab in der kleinen Wohnung auch überall so kleine "Wohlfühloasen" für die Lieben. Aber Einen haben wir, der liebt es auf der Toilette zu bleiben und Nachts schleicht er sich dann raus um über uns im Schlaf zu wachen. Er heißt übrigens Earl und ist ein lustigiges Kerlchen.
    Darf ich fragen, wie Du Dich mit den Thema Hausgeister auseinander setzt?
    Ganz liebe knuddelgrüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Vanessa! Das hört sich ja spannend an, ein Toilettengeist :) Dass er nachts über euren Schlaf wacht, erinnert mich an das Buch von Astrid Lindgren - Tomte Tummetott - kennst du das? Soooooo schön....

      Im Moment setze ich mich noch rein gefühlsmäßig mit Hausgeistern auseinander, versuche sie zu erspüren, sie anzulocken und eine Beziehung zu ihnen aufzubauen. Ach, und ich durchstöber meine Spiri-Literatur nach Passagen und Kapitel zum Thema. Zum Beispiel das Buch "Stadthexe" von Claire oder die Bücher von Vicky Gabriel befassen sich teilweise damit. Oder auch "Elfensommer" von Helliwell. Hast du noch Ideen? Deine "Wohlfühloasen" würd ich gern mal sehen ;) Liebe Grüße, Maren

      Löschen
    2. Huhu Maren,
      hihi ja Earl ist schon ein witziges Kerlchen. Das Buch kenn ich nur vom Cover her, aber gelesen noch nicht (schäm und das als Erzieherin)
      Mir geht es da wir Dir, dass ich mich nach meinem Gefühl verlasse und einfach zu wenige Infos darüber finde.In einem Buch hab ich mal ein kleines Kapitel darüber gelesen. ich glaub das hieß "Lass Dich nicht behen" Ist das Buch "Stadthexe" gut? Hab mir schon oft überlegt ob ich es kaufen soll.
      Ich mach die Tage mal ein paar Bilder von den "Wohlfühloasen und stell sie in den Blog.
      ünsch Dir einen schönen Abend
      Grüßle
      Vanessa

      Löschen
  2. Suuuper schön - ich würde mich auch direkt eingeladen fühlen! =)
    Schön übrigens auch endlich mal wieder hier zu sein! Du weißt ja, meine Zeit... ;-)
    Aber gut, jetzt werd ich erstmal schauen was ich hier so alles verpaßt habe.
    LG und ein schönes Wochenende schon mal! :-*

    AntwortenLöschen

Hier kannst du kommentieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...