Dienstag, 14. Oktober 2014

Mexikanisches Totenfest - kommt jemand mit?

Bald ist es wieder so weit: Halloween und  Samhain stehen vor der Tür. Einer meiner Lieblingsfeste und Jahreszeiten bricht an. Weil ich weiß, dass der ein oder andere Leser auch Interesse daran hat, frage ich jetzt einfach mal in die Runde: Hat jemand Lust, mich am 1. oder 2. November zum Mexikanischen Totenfest im Völkerkundemuseum Hamburg zu begleiten? Ich selbst war bisher nur am "Tag danach" da, um mir den Altar anzusehen. Mich würde aber auch das Fest am 1. November mal reizen. Es gibt tagsüber wohl hauptsächlich Vorträge, Tanz- und Musikdarbietungen, wie es sie typischerweise an den Totentagen in Mexiko gibt. Man kann den Altar mit Bildern und Gegenständen seiner verstorbenen Angehörigen bestücken und mexikanisches Kunsthandwerk kaufen. Von 22 bis 4 Uhr nachts findet dann die traditionelle Totenwache statt. Keinen Schimmer, was einen da erwartet ;-)

Das Programm könnt ihr euch hier anschauen: http://www.voelkerkundemuseum.com/713-0-Ich-bin-ich-war-Unsterbliche-Mythen-Mexikos-.html

Hier könnt ihr sehen, wie es in Berlin gefeiert wird: http://www.calaca.de/aktivitaeten/mexikanische-totenfest.html

Schreibt mir, wenn ihr euch anschließen mögt!

Kommentare:

  1. Ach ja, wenn das ja nicht so weit weg wäre... ;)

    AntwortenLöschen
  2. Echt schade, dass Hamburg so weit weg ist. Das klingt so toll! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und bin gespannt, was du davon berichten wirst :-)

    AntwortenLöschen

Hier kannst du kommentieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...